• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Einladung zur Betriebs-Besichtigung bei Zeppelin mit Vortrag über Dieselpartikelfilter

CatWir freuen uns, heute zur nächsten Betriebsbesichtigung einladen zu können. Wir wollen am Montag, 04.07.2016, den Maschinenpark der Zeppelin Baumaschinen GmbH in der Graf-Zeppelin-Str. 25 in Köln anschauen. Nach dem Rundgang wird Dipl. -Ing. (FH) Andreas Wester von VDBUM (Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V.) uns über Dieselpartikelfilter und deren Auswirkungen aufklären. Dafür stellt uns Zeppelin netterweise einen Vortagsraum zur Verfügung.

Also: 04. Juli – 19 Uhr Betriebs-Besichtigung, 20 Uhr Vortrag über Dieselpartikelfilter

Bitte melden Sie sich kurz an! 

 

Chancen und Risiken des digitalen Wandels

Teaser MITGegenseitig voneinander beeindruckt waren Publikum und Referenten bei der MIT-Veranstaltung zum Thema Digitalisierung. Robert Stein MdL führte in das Thema ein, Michael Köster von KPMG zeigte einen PowerPoint-Vortrag und Jürgen Bittner von Bitcon gab wertvolle Hinweise. Unter den Zuhörern waren selbst viele Experten, die bei der Podiumsdiskussion interessante Beiträge lieferten.

Weiterlesen...

60 Jahre Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung

1Das feierte die MIT Rheinisch-Bergischer Kreis im „Café Leichtsinn“ auf den Tag genau 60 Jahre nach Gründung der MIT am 27.4.1956. Dem programmatischen Fundament, dem Konzept der Sozialen Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard, ist sie stets treu geblieben: Wohlstand für Alle als Leitmaxime für die Politik und weitgehender Verzicht auf staatliche Eingriffe in das Wirtschaftsleben Die Soziale Marktwirtschaft weist dem Staat klare Aufgaben zu und sichert dem Individuum und den Unternehmen freiheitliche Betätigung.

Weiterlesen...

Vom Entwurf bis zum fertigen Werkzeug: "Pakulla" baut Werkzeuge für die Kunststoff- und Metallverarbeitung

Pakulla TeaserZwei Brüder, eine funktionierende Aufgabenteilung und jede Menge Innovationen: die Firma Pakulla beeindruckte die Mitglieder der Mittelstandsvereinigung Rheinisch-Bergischer Kreis nachhaltig. „Das hätte ich nicht erwartet“, lautete bei den 30 Teilnehmern der Führung das Fazit, als man anschließend in einem nahegelegenen Restaurant das Gesehene besprach. Bei Pakulla sieht man gut, warum die deutsche Werkzeugindustrie weltweit so erfolgreich ist:  Hier paart sich Ingenieurswissen mit extremer Genauigkeit, langjährige Erfahrung mit ständigen Neuerungen, Know how mit Flexibilität, Industrie mit Handwerk…

Weiterlesen...

Deutsch ist wie Lego: eckig und praktisch - aber in der Geschäftswelt ist Small Talk gefragt

Kilian"Mach es kurz! Rede nicht so viel! Sag, wie es ist..." Von Kindheit an werden wir in Deutschland mit solchen oder ähnlichen Aussagen sprachlich erzogen. Erst von den Eltern, dann von den Lehrern. Im Berufsleben führt das später dazu, dass wir ungeduldig oder sogar richtig sauer werden, wenn jemand redet, ohne auf "den Punkt" zu kommen. Diese direkte Art zu kommunizieren ist allerdings eine Spezialität der Deutschen und wird sonst nur noch in Israel, Lettland und Finnland praktiziert, so Referentin Susanne Kilian bei ihrem Vortrag vor den Mitgliedern der Mittelstandsvereinigung Rheinisch-Bergischer Kreis.

Weiterlesen...

© 2016 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND